CHAKRA

YEAH!!!! CHAKRA LOVE ?

1. Februar 2018

…mmmmmmmmmmmhhh…wie wundervoll, wenn alle Chakren auf volle Kraft voraus stehen!
Wenn alle diese wunderbaren kleinen großen Energiezentren ausgeglichen und fröhlich die Lebenskraft durch unseren Körper fließen lassen,
so dass die ganze gute Power auch wirklich im letzen Winkel, im verstecktesten Eckchen ankommt… ganz richtig: WENN!!!!
aber vielleicht erstmal ganz langsam und von Anfang an…

Das Wort CHAKRA kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie Rad oder Kreis.
Unter anderem im tantrischen Hinduismus und im Yoga bezeichnen die CHAKREN die Hauptenergiezentren des Körpers,
die durch Energiebahnen verbunden sind.
Die CHAKREN verteilen die von außen kommende Lebenskraft, PRANA, gleichmäßig im ganzen Körper.
Es gibt sieben Hauptchakren die sich entlang der Wirbelsäule befinden und durch den mittleren Energiekanal, SUSHUMNA NADI, verbunden sind.
Im Yoga wird sehr darauf geachtet, dass die CHAKREN keine Blockaden erleiden müssen, sondern gut und frei fließen können,
nur so ist Gesundheit in Körper und Geist gewährleistet, denn jedes CHAKRA ist mit Emotionen und Regionen im Körper verbunden,
gibt es eine Blockade im CHAKRA, wird sich das auch körperlich und psychisch zeigen.

Für Dich (und uns) hier in den nächsten Tagen eine kleine Zusammenfassung der sieben HauptCHAKREN mit allem drum und dran:
der KARMAROCKET CHAKRA WEGWEISER
Schluss mit Irrungen und Wirrungen!!! Hab deine Chakren im Blick und bleibe im Lot!
YEAH!!!! CHAKRA LOVE!!!

 ॐ  

Hab Spaß mit der CHAKRA BEATBOX von MC YOGI,
hier EXTENDED, weil HAPPY NATARAJ hat Recht, das Original ist viel zu kurz  ☽ ◯ ☾

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.