Allgemein | CHAKRA

VISHUDDHA // das 5. Chakra // KEHLKOPFCHAKRA // Koch Dir was Schönes!

18. April 2018

SWEET but CLEAN!

Das Rezept für das Kehl-Chakra

Wie kannst Du mit Deiner Ernährung Gutes für Dein VISHUDDHA Chakra tun?
Mit reinigender, entlastender Nahrung unterstützt du die Lösung von Blockaden – weiterhin also viel Flüssigkeit!
Schön, ist es natürlich auch, wenn du dich entscheidest, auf industriellen Zucker zu verzichten und ihn durch z.B. Honig, Agavendicksaft oder Fruchtsäfte ersetzt (alles natürlich in Maßen… du hast es befürchtet).
Obst ist besonders gut, am besten getrennt von anderen Mahlzeiten. Empfehlenswert sind außerdem Nüsse und Samen – zusammengefasst: Vegan ist hier Trumpf!
Dennoch! Oder genau DESHALB! Dieses Mal ein leckeres Dessertrezept!
Gut auch zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit.

 

***YUMMY PUDDING WITH ORANGES***
**Orangenchiapudding**

Zutaten:
10g (ca. 2 EL) Chiasamen
ca. 100 ml Kokos-Reisdrink
Falls Du es etwas süßer magst: ggf. Honig oder Aganvendicksaft/ein paar gehackte Datteln
1 Blutorange
1 Mandarine/ normale Orange
1 EL Kokosflocken
1 TL gehackte Pistazien

Zubereitung:
Gieße die Chiasamen mit dem Kokos-Reisdrink auf, verrühre sie und lasse sie über Nacht im Kühlschrank quellen. Süße den Pudding vor dem Quellen wenn du möchtest mit etwas Honig, Agavendicksaft oder gehackten Datteln.
Schäle die Zitrusfrüchte und teile sie in Spalten. Bestreue den Pudding mit Kokosflocken und den gehackten Pistazien.

***have a sunny time***

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.