CHAKRA

MULADHARA // das 1. Chakra // WURZELCHAKRA // MEDITATION

von am 19. Februar 2018

Schlechter Schlaf mit Alptäumen?
Du machst Dir fortwährend Sorgen?
Beginnst zig Sachen ohne eine davon zu beenden?
Fühlst Dich rastlos?
Das können typische Anzeichen für ein Wurzelchakra,
das aus dem Gleichgewicht geraten ist, sein.

Meditation kann eine Methode sein, Dein Wurzelchakra wieder in Balance zu bringen.

Verbinde Dich mit Deinem Selbst und gewinne wieder Stabilität und Vertrauen in Deine Wurzeln.
Bei der Meditation zum Wurzelchakra konzentriere dich auf die Nase.
Denn sie ist das Sinnesorgan, das dem Wurzelchakra zugeordnet ist.
Fokussiere dabei die Nasenspitze („Nasikagra Drishti“)
Weiter Hilfen bei der Meditation können das Chanten des Mantras LAM sein.
Die Schwingungen, die beim Chanten dieses Mantras entstehen, harmonisieren Dein Wurzelchakra.

Unsere wunderbaren SALBEI ZEDER Smudge Sticks sind eine schöne Unterstützung für Muladhara….mmmmmhhhhh ? ? ?

 

Share

weiterlesen

CHAKRA

MULADHARA // das 1. Chakra // WURZELCHAKRA // YOGAÜBUNG

von am 14. Februar 2018

Den Tag mit einer schönen YOGA ÜBUNG zu starten finde ich einfach unschlagbar,
heute natürlich ganz speziell für das WURZELCHAKRA ??
(ich habe mich für diese Übung, den Aufrechten Sitz, entschieden,
Du kannst aber alle Übungen machen, die auf den Kreuz-Steißbein-Bereich,
die Füße, die Beine und das Becken wirken…)

DER AUFRECHTE SITZ

Sitze, wie es Dir am besten behagt, auf einem Kissen, einem Fell, wichtig ist:
mit aufrechter Wirbelsäule. Nimm nun einen Fuß, ziehe die Ferse dicht an den Damm und
lege die andere Ferse davor. Spüre deine Aufrichtung, Deine Knie sinken zu Boden. Verbinde dich über
Deine Beine mit dem Boden. Lass Deine Schultern nach unten sinken. Nach außen. Nach hinten.
Halte Deinen Kopf aufrecht, Dein Nacken bleibt entspannt. Atme tief und ruhig und spüre, wie sicher und stark
Du mit der Erde verwurzelt bist. Bleibe einige Zeit in dieser Haltung.

TIEF IN IHREN WURZELN BEWAHREN ALLE BLUMEN DAS LICHT ??

Share

weiterlesen

CHAKRA

MULADHARA // das 1. Chakra // WURZELCHAKRA // Koch Dir was Schönes

von am 8. Februar 2018

Dein CHAKRA mittels Ernährung stärken ???✌

Eiweiß erdet.
Fühlst Du Dich schwach und orientierungslos, kann also eine Fleischmahlzeit (in Maßen natürlich) helfen.
Wenn Du kein Fleisch essen möchtest, kannst Du in diesem Fall zu Nüssen, Bohnen, Tofu und/oder Milchprodukten sowie Eiern greifen.
Gut tun Dir außerdem (natürlich!) Wurzelgemüse, wie z.B: Kartoffeln, Süßkartoffeln, Möhren, Kohlrabi, Rüben, Zwiebeln, Ingwer, Kurkuma etc.
Dazu lassen sich gut Kerne (Kürbis, Sonnenblumen, Pinien,…)
oder rotes Obst und Gemüse (Granatapfel, Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Tomaten, Rote Beete, Radieschen) kombinieren.

 

Ein Rezeptvorschlag von uns:

Wärmende Wurzel(chakra)suppe mit Kurkuma

2 Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt
2 Möhren, geschabt und gewürfelt
2 Tomaten, gewürfelt
1 Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Stück frischer Ingwer, fein gehackt
1 Stück frischer Kurkuma (oder 1 TL gem. Kurkuma), ebenfalls fein gehackt
2 TL hefefreie Gemüsebrühe (als Pulver)
ein halbe Dose Kokosmilch
etwas Sonnenblumenöl
1 TL Garam Masala

Tipp: Probiert ruhig einmal frischen Kurkuma aus.
Es gibt ihn in kleinen Knollen (sehen aus wie knollige Finger), meistens in Bioläden.
Vorsicht jedoch beim schälen: er färbt stark!

Dazu in Würfeln gebratener, gewürfelter Räuchertofu und geröstete Kerne (z.B. Sonnenblumenkerne)

Die Zwiebel im Sonnenblumenöl in einem Topf glasig dünsten. Knoblauch, Ingwer und Kurkuma dazugeben, kurz anbraten, dann das Gemüse dazu und unter Rühren etwa 5 Minuten mit anbraten.
Gemüsebrühe darüberstreuen und mit kochendem Wasser auffüllen (bis das Gemüse bedeckt ist).
Für etwa zehn Minuetn köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Salz, Pfeffer und Garam Masala, sowie die Kokosmilch dazugeben.
Die Suppe pürieren, dazu den gebratenen Tofu und die gerösteteten Kerne servieren.

BON APPETIT!

Share

weiterlesen

CHAKRA

MULADHARA // das 1. Chakra // WURZELCHAKRA

von am 7. Februar 2018

MULADHARA // das 1. Chakra // WURZELCHAKRA

Dieses Chakra steht für das elementare Bedürfnis sich in Sicherheit zu fühlen,
festen Boden unter den Füssen zu haben und zu spüren. Muladhara ist außerdem zuständig für Deine familiären Verbindungen,
für Dein Verhältnis zu Deinem Körper und wie wohl Du Dich darin fühlst.

Das Muladhara Chakra sitzt am unteren Ende der Wirbelsäule, kurz über Deinem Beckenboden.
Das Wurzelchakra Symbol stellt einen vierblättrigen LOTUS dar, seine Farbe ist tiefes ROT, in der Mitte siehst Du ein gelbes Quadrat.
Muladhara ist Sanskrit und bedeutet frei übersetzt das Fundament.
Du kannst es durchaus auch so betrachten: Wenn sich Muladhara, also Dein Fundament in Harmonie befindet, hast Du eine gute Basis.

Das erste Chakra wird durch den Elefant symbolisiert. Er ist sicher, stark und groß.
Das ist ein gutes, hilfreiches Bild um die spezifische Energie dieses Chakras zu visualisieren.
Wenn Du Übungen für das Wurzelchakra machst, wenn Du Dich mit MULADHARA beschäftigst,
wird es immer darum gehen, Deinen Platz in der Welt zu erkennen.

Umgib Dich mit Blumen, tanze zu Trommel Musik, trage rote Kleidung, bewege Dich viel an der frischen Luft, am allerbesten barfuß…
all das kann Dein Wurzelchakra stärken ? ? ?

Ganz und sicher im Hier und Jetzt zu stehen, Dinge die sich nicht ändern lassen zu akzeptieren,
und gleichermaßen die Kraft  zu haben, die Dinge, an denen sich etwas schrauben lässt auch zu verändern.
Standing zu haben! Das ist MULADHARA!

In den nächsten Tagen dreht sich alles um Dein Wurzelchakra:
LOS GEHT’s!

 

Share

weiterlesen

CHAKRA

? KARMAROCKET CHAKRA WEGWEISER ??✌

von am 1. Februar 2018

KARMAROCKET CHAKRA WEGWEISER

Hier sind sie!!! Die 7 Chakren im Überblick…unser KARMAROCKET CHAKRA WEGWEISER!
Wenn Du magst, lernst Du hier mehr über Deine Chakren,
lernst sie und damit vielleicht auch Dich und Deine Befindlichkeiten etwas besser kennen.
In den folgenden Wochen zeigen wir Dir ein paar schöne Wege wie Du, auch ganz easy im Alltag, etwas für Dich und Deine Chakren tun kannst.
Wie Du sie aktivieren und ausgleichen, wie Du sie stärken und harmonisieren kannst, je nachdem was DU brauchst…
Wir beginnen mit diesem Wegweiser, damit Du zuerst einmal ein Gefühl für die Aufgaben und Qualitäten der einzelnen Chakren bekommst.

ENJOY!!! ?

MULADHARA  // das 1. Chakra // WURZELCHAKRA ?
Der Sitz von MULADHARA ist auf Höhe des Steißbeins.
Sein Thema ist Erdung, Urvertrauen, Sicherheit, Beziehung zu Materiellem,
Innere Stärke und Gesundheit.
Seine Farbe ist ROT, das Mantra LAM.
Wenn das Wurzelchakra aus der Balance ist, hast Du unter Umständen mit
Misstrauen, Angst vor Veränderungen und Lebensangst zu tun…
Sicherheit, Stabilität, materielle Schöpfung und physischer Ausdruck
sind jedoch  Zeichen seiner harmonischen Funktion.

 

SVADHISTHANA // das 2. Chakra // SAKRALCHAKRA ?
Der Sitz von SVADHISTHANA ist am Unterbauch, etwas unter dem Nabel.
Das Thema ist Schöpferische Kraft, Kreativität, Sexualität, Lebendigkeit.
Seine Farbe ist ORANGE, das Mantra VAM.
Wenn das Sakralchakra aus der Balance ist,
hast Du unter Umständen mit der Angst, Gefühle zu leben,
sich kreativ auszudrücken oder einem schwierigen Verhältnis zur Sexualität und Scham zu tun…
Der Fluss der kreativen Lebensenergie, geistige Schöpfung, Leidenschaft, gesunde Emotionen, ausgeglichene Sexualität, Lebendigkeit
sind jedoch  Zeichen seiner harmonischen Funktion.

 

MANIPURA // das 3. Chakra // SOLARPLEXUSCHAKRA ?
Der Sitz von MANIPURA ist eine Handbreit über dem Bauchnabel.
Das Thema ist Tatkraft, Bauchgefühl/Intuition,Verantwortung, Ausgeglichenheit,
Lebensenergie, ICH-Gefühl.
Seine Farbe ist GELB, das Mantra RAM.
Wenn das Solarplexuschakra aus der Balance ist, hast Du unter Umständen mit der Angst,
die Kontrolle zu verlieren, der Angst vor Wut und vor Versagen
und eine generellen Handlungsunfähigkeit und Energielosigkeit zu tun…
Kraft, Selbstwert und eine gesunde Persönlichkeitsstruktur sind jedoch  Zeichen seiner harmonischen Funktion.

 

ANAHATA  // das 4. Chakra // HERZCHAKRA ?
Der Sitz von ANAHATA ist auf Höhe des HERZENS.
Das Thema ist LIEBE OHNE ENDE, Dir und allem anderen gegenüber,
Einfühlungsvermögen, Hingabe, Mitgefühl, Heilung.
Seine Farbe ist GRÜN, das Mantra YAM.
Wenn das Herzchakra aus der Balance ist,
hast Du unter Umständen mit der Angst sich zu öffnen, Trauer, Verletzung
und der Angst, Liebe zu empfangen zu tun…
Liebe für sich selbst und andere, Akzeptanz, Mitgefühl, Hingabe und Transzendenz
sind jedoch  Zeichen seiner harmonischen Funktion.

 

VISHUDDA  // das 5. Chakra // KEHLKOPFCHAKRA ?
Der Sitz von VISHUDDA ist der Kehlkopf.
Das Thema ist Klarheit im Innen und im Außen, unsere Individualität, Selbstausdruck,
die Fähigkeit, Gedanken und Gefühle zu kommunizieren,
die richtigen Worte finden.
Seine Farbe ist BLAU, das Mantra HAM.
Wenn das Vishuddachakra aus der Balance ist, hast Du unter Umständen mit
der Angst vor Konfrontation oder dem intensiven Nutzen harter Worte und der Angst vor Verpflichtung zu tun…
Ausdruck, Kommunikation und Wahrheit sind jedoch  Zeichen seiner harmonischen Funktion.

 

AJNA  // das 6. Chakra // DRITTES AUGE ?
Der Sitz von AJNA ist zwischen Deinen Augen, etwas oberhalb.
Das Thema ist die Intuition, die Fähigkeit, Gefühle mit Verstand zu verbinden,
die Kommunikation mit der Seele, Phantasie, Präsenz, (Selbst-) Erkenntnis, Vorstellungsvermögen.
Seine Farbe ist LILA, das Mantra OM.
Wenn das Ajnachakra aus der Balance ist, hast Du unter Umständen mit
der Angst, nach Innen zu schauen, nicht zu wissen, „Warum“ zu tun…
Intuition und  Wechsel in andere Bewusstseinszustände sind jedoch  Zeichen seiner harmonischen Funktion.

 

SAHASRARA  // das 7. Chakra  // KRONENCHAKRA ?
Der Sitz von SAHASRARA ist am höchsten Punkt des Kopfes, am Scheitel.
Das Thema ist die Verbindung mit dem Göttlichen, göttliche LIEBE, Erleuchtung, das GÖTTLICHE.
Seine Farbe ist VIOLETT (strahlendes WEISS), das Mantra OM.
Wenn das Kronenchakra aus der Balance ist, hast Du unter Umständen mit der Angst den freien Willen
und die Identität zu verlieren oder der Angst alleine gelassen zu werden zu tun…
Bestimmung, Berufung und Kommunikation mit der Seele und dem Ganzen
sind jedoch  Zeichen seiner harmonischen Funktion.

 

YEAH!!!!!
CHAKRA BALANCE!!!
VOLLE KRAFT VORAUS!!!
??✌

 

Share

weiterlesen