CHAKRA

MULADHARA // das 1. Chakra // WURZELCHAKRA // MEDITATION

von am 19. Februar 2018

Schlechter Schlaf mit Alptäumen?
Du machst Dir fortwährend Sorgen?
Beginnst zig Sachen ohne eine davon zu beenden?
Fühlst Dich rastlos?
Das können typische Anzeichen für ein Wurzelchakra,
das aus dem Gleichgewicht geraten ist, sein.

Meditation kann eine Methode sein, Dein Wurzelchakra wieder in Balance zu bringen.

Verbinde Dich mit Deinem Selbst und gewinne wieder Stabilität und Vertrauen in Deine Wurzeln.
Bei der Meditation zum Wurzelchakra konzentriere dich auf die Nase.
Denn sie ist das Sinnesorgan, das dem Wurzelchakra zugeordnet ist.
Fokussiere dabei die Nasenspitze („Nasikagra Drishti“)
Weiter Hilfen bei der Meditation können das Chanten des Mantras LAM sein.
Die Schwingungen, die beim Chanten dieses Mantras entstehen, harmonisieren Dein Wurzelchakra.

Unsere wunderbaren SALBEI ZEDER Smudge Sticks sind eine schöne Unterstützung für Muladhara….mmmmmhhhhh ? ? ?

 

Share

weiterlesen

CHAKRA

MULADHARA // das 1. Chakra // WURZELCHAKRA // YOGAÜBUNG

von am 14. Februar 2018

Den Tag mit einer schönen YOGA ÜBUNG zu starten finde ich einfach unschlagbar,
heute natürlich ganz speziell für das WURZELCHAKRA ??
(ich habe mich für diese Übung, den Aufrechten Sitz, entschieden,
Du kannst aber alle Übungen machen, die auf den Kreuz-Steißbein-Bereich,
die Füße, die Beine und das Becken wirken…)

DER AUFRECHTE SITZ

Sitze, wie es Dir am besten behagt, auf einem Kissen, einem Fell, wichtig ist:
mit aufrechter Wirbelsäule. Nimm nun einen Fuß, ziehe die Ferse dicht an den Damm und
lege die andere Ferse davor. Spüre deine Aufrichtung, Deine Knie sinken zu Boden. Verbinde dich über
Deine Beine mit dem Boden. Lass Deine Schultern nach unten sinken. Nach außen. Nach hinten.
Halte Deinen Kopf aufrecht, Dein Nacken bleibt entspannt. Atme tief und ruhig und spüre, wie sicher und stark
Du mit der Erde verwurzelt bist. Bleibe einige Zeit in dieser Haltung.

TIEF IN IHREN WURZELN BEWAHREN ALLE BLUMEN DAS LICHT ??

Share

weiterlesen