Allgemein | CHAKRA

SAHASRARA // das 7. Chakra // KRONENCHAKRA // Koch Dir was Schönes!

5. Juni 2018

TAKE YOUR TIME!

Das Rezept für das Kronen-Chakra

Zeit für das Essen nehmen … wann tun wir das schon? Bewusst und langsam geniessen oder auch bewusst verzichten beim fasten – widme dich dem Essen mit mehr Wertschätzung!
Vegane Ernährung spricht bereits von dieser Achtsamkeit, für alle anderen ist oft schon ein kleiner Moment des Innehaltens ein guter Anfang.
Nähre dein Kronen-Chakra mit leckerem Obst, viel Wasser und Tee. Leicht verdaulich ist ein Zauberwort.

Greife zu Kräutern wie Kamille, Lavendel und Kurkuma!

Passend zu den mit dem Sahasrara-Chakra korrespondierenden Farben Violett, Weiss und Gold haben wir hier ein nahrhaftes und pfiffiges Rezept für dich:

***KRÖNENDES LAVENDELCURRY***

**Eier-Lavendel-Curry**

Zutaten für die Currypaste:
4 grüne Chilis, entkernt und gehackt
die Schale und der Saft einer unbehandelten Orange
1 TL schwarzer ganzer Pfeffer
2 TL getrocknete Lavendelblüten
½ TL getrockneter Majoran
1 EL frischer gehackter Ingwer
1 TL Zucker
½ TL Salz

Zubereitung der Currypaste:
Alle Zutaten in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten oder in einen Mixer geben.

Zutaten für das Curry:
1 Kopf Brokkoli
2 Tomaten
1 Süßkartoffel
etwas Sonnenblumenöl
2 Schalotten, fein gehackt
2 EL Currypaste
800 ml Gemüsebrühe
1 Zitrone, ausgepresst
400 ml Kokosmilch
12 Curryblätter
150 g Zuckerschoten
2 gekochte Eier

Zubereitung des Currys:
Wasche den Brokkoli und zerteile ihn in kleine Röschen. Schäle die Süßkartoffel und schneide sie in nicht allzu kleine Stücke.
Die gewaschenen Tomaten würfeln.
Erhitze das Öl in einem Topf dünste die Schalotten zusammen mit den Süßkartoffeln an, bis die Schalotten glasig aussehen.
Jetzt kommen die Gemüsebrühe, die Currypaste, die Kokosmilch und die Curryblätter dazu. Auf mittlerer Hitze etwa 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Dann den Brokkoli, die Zuckerschoten und die Tomaten dazugeben und noch einmal etwa 15 Minuten köcheln lassen. Am Schluss mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Gib das Curry in Schalen und lege ein Eihälfte darauf.

**A Tasty Treat**

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.